l

geschützte Downloads: (Pass- und Kennwort stehen im Seminarskript auf der letzten Folie)


WISC/HAWIK-IV:
Hinweise auf Stärken und Schwächen
Sie geben die Testergebnisse in dieses Tool ein und erhalten Hinweise auf Stärken und Schwächen des Testkindes und können daraus gegebenenfalls Fördermaßnahmen ableiten

WISC-IV: Beschreibung der 15 Subtests

WISC-V: Übersicht alle Subtests sowie der fünf primären und sekundären Indices
PDF

K-ABC:
Hinweise auf Stärken und Schwächen
Sie geben die Testergebnisse in dieses Tool ein und erhalten Hinweise auf Stärken und Schwächen des Testkindes und können daraus gegebenenfalls Fördermaßnahmen ableiten

K-ABC: Anleitung zur Ableitung der Stärken und Schwächen

K ABC-II:
Beschreibung der 18 Subtests

CBCL/6-18-R TRF/6-18-R: Beschreibung der Skalen und Auswertungshinweise

PFK 9-14:
Inhaltliche Beschreibung auf zwei Seiten der primären 15 Skalen für die Interpretation

WNV:
Ausführliche Rezension des 'Wechsler Nonverbal' mit Vorstellung aller Subtests und einer Abwägung der Nützlichkeit dieses neuen Verfahrens

CFT: Auflistung der versteckt in den Manualen aufgeführten Vertrauensintervalle
PDF

Umrechnungstabelle verschiedener Skalierungen wie T-Wert IQ Prozentrang etc

Übersicht Intelligenztests:

eine Auswahl zurzeit häufig angewendeter Intelligenztests mit Altersbereich, Kosten, Hinweisen auf Nützlichkeit, Hinweisen auf Stärken und Schwächen der Verfahren und Hinweisen, für welche Kindergruppen (z.B. Geistige Entwicklung; Lernen; Sozial-Emotional etc.) die Tests jeweils gut bzw. weniger gut geeignet sind
PDF

Übersicht Persönlichkeitstests:

eine Auswahl zurzeit häufig angewendeter standardisierter Persönlichkeitsverfahren mit Altersbereich, Kosten, Hinweisen auf Nützlichkeit, Hinweisen auf Stärken und Schwächen der Verfahren und Hinweisen, für welche Kindergruppen die Tests jeweils gut bzw. weniger gut geeignet sind

Formulierungshilfen:
wie Testergebnisse in (sonderpäd.) Gutachten oder Testberichten formuliert werden könnten

CHC
-Modell versus Luria-Modell

Intelligenzdiagnostik mit geflüchteten Kindern
- Möglich oder nicht?
Vortrag (Handout ohne Copyright geschützte Folien, z.B. Abbildungen aus Tests)
PDF

aktuelles Powerpoint Skript zur KABC-II (Handout ohne Copyright geschützte Folien, z.B. Abbildungen aus Tests)
PDF

aktuelles Powerpoint Handout
der zweitägigen Seminare (Handout ohne Copyright geschützte Folien, z.B. Abbildungen aus Tests)

freie Downloads

Veröffentlichungen zum Thema standardisierte Tests:

Das Dilemma der Intelligenzdiagnostik in der Sonderpädagogik - erläutert anhand der neuen KABC-II (Zeitschrift für Heilpädagogik 1/17)
PDF

Intelligenzdiagnostik mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen
(Zeitschrift für Heilpädagogik 5/18)
PDF

Literaturliste
und Quellen

SDQ (kurzer Persönlichkeitstest; Nachteil: sehr kurz; gibt nur erste Hinweise, Vorteil: kostenfrei und in sehr vielen Sprachen verfügbar)


Link

Stolperwörter Lesetest (kostenfreier Lesetest)

SON-R 2 1/2 - 7 (eine Arbeitsgruppe stellt Ergebnisse vor)

SON-R 2 1/2 - 7 (Beratungs- und Förderzentrum Schule am Drachenfeld gibt einen ersten Testüberblick)

WISC/HAWIK-IV (Arbeitskreis von ASCHUM stellt umfangreiche Arbeitshilfe vor)

KABC-II (Arbeitskreis von ASCHUM stellt umfangreiche Arbeitshilfe vor)

K-ABC II
(Homepage der neuen K-ABC II)

IDS
(Homepage der Intelligence Development Scales)

Normwertrechner
(rechnet IQ in Prozentrang; T-Wert usw. um und umgekehrt, zeigt Vertrauensintervalle an und die Gaußsche Kurve als Grafik)


Link

Altersrechner (berechnet das Lebensalter am Testtag)

Flüchtlingskinder - Schule als sicherer Ort
(Broschüre der Schulberatungsstelle Borken mit guten Tipps zur Beschulung geflüchteter Kinder und Jugendlicher)


PDF/
Link

sonstige Downloads


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldeformular für Seminare

Impressionen vom ersten Auslandsseminar auf Mallorca

Beispiel Akkreditierungsbescheid Hessen

Beispiel Anerkennung Bildungsurlaub Berlin

weitere Anerkennungs- und Akkreditierungsbescheide können bei Bedarf gemailt werden